Historie der Böllhoff Gruppe

Seit über 138 Jahren familiengeführt

  1. Böllhoff Schweiz >
  2. Unternehmen >
  3. Historie

Geschichtsabriss der Böllhoff Gruppe seit Gründung

Bewusst gegründet am Dreikönigstag mit der Hoffnung auf ein gutes Geleit.
Der Kaufmann Wilhelm Böllhoff, jüngster Sohn des Schneidermeisters in Herdecke / Ruhr, baute die Eisenwarenhandlung als Lieferant für die Schmieden, Schlossereien und den Bergbau aus.

  • Haus Herdecke

    1877

    • Gründung durch Wilhelm Böllhoff (1848-1924) in Herdecke als Eisenwarengroßhandel für Schlosser, Schmiede und industrielle Anwender
  • Plakat

    1923

    • Errichtung einer Niederlassung in Bielefeld infolge der französischen Ruhrgebietsbesetzung
    • Spezialisierung unter Sohn Josef Böllhoff (1894-1984) auf Schrauben, Muttern und Gewindeteile für den Maschinen- und Schiffsbau
  • Stuttgart

    1950

    • Erste Vertriebsniederlassung in Stuttgart-Fellbach (siehe Foto)
    • Konzentration auf Maschinen-, Motoren- und Automobilindustrie sowie den Bausektor und Schiffsbau
  • Bielefeld

    1954 bis 1959

    1954

    • Erwerb einer USA-Lizenz für Gewindeeinsätze HELICOIL®
    • Errichtung der ersten Produktionsstätte in Bielefeld (siehe Foto)

    1959

    • Eintritt der 3. Generation in das Unternehmen mit Gerhard Böllhoff und Dr. Wolfgang W. Böllhoff
  • Brasilien

    1964

    • Gründung von Produktions- und Vertriebsstätten in Mexiko und Brasilien (siehe Foto)
  • Frankreich

    1971 bis 1985

    1971

    • Produktions- und Vertriebsstätte in Frankreich (siehe Foto)

    1980

    • Gründung der Niederlassung in Italien

    1985

    • Gründung der Niederlassung in Großbritannien und Spanien
  • Sonnewalde

    1989 bis 1991

    1989

    • Neubau eines Zentrallagers für 40.000 Artikel
    • Errichtung der zweiten deutschen Produktionsstätte in Sonnewalde / Brandenburg (siehe Foto)

    1990

    • Gründung der Niederlassung in Belgien

    1991

    • Gründung der Niederlassungen in Ungarn und Tschechien
  • Trainingszentrum in Brasilien

    1992 bis 1995

    1992

    • Gründung einer Niederlassung in den USA
    • Errichtung des Trainingzentrums "Joseph Böllhoff" für Aus- und Weiterbildung in Brasilien (siehe Foto)

    1994

    • Niederlassung in Polen als Joint-Venture

    1995

    • Eintritt der 4. Generation in das Unternehmen mit Wilhelm A. Böllhoff
  • Haus des Kunden

    1997

    • Anläßlich des 120. Firmenjubiläums Einweihung des "Haus des Kunden" (Dauerausstellung) (siehe Foto)
    • Gründung der Niederlassung in Rumänien
  • Czech

    1997 bis 1999

    1997

    • Gründung der Niederlassung in Rumänien

    1998

    • Eintritt Michael W. Böllhoff in das Unternehmen
    • Neubau eines Logistikzentrums in Bielefeld

    1999

    • Ausbau der Produktionsstätte in Sonnewalde
    • Joint-Venture in Brasilien zur Herstellung von Muttern und Schrauben
    • Neubau der Niederlassung Prag in Tschechien (siehe Foto)
  • RIVNUT® in Kendallville

    2000 bis 2002

    2000

    • Gründung der Böllhoff Systemtechnik für Füge- und Schraubtechnik
    • Erwerb der Produktionsstätte RIVNUT® in den USA (siehe Foto)

    2001

    • Erweiterung der Produktionsstätten in Frankreich und Sonnewalde

    2002

    • Errichtung des Logistikzentrum-Süd in Bayern
  • Sonnewalde

    2001

    • Erweiterung der Produktionsstätten in Frankreich und Sonnewalde (siehe Foto)
  • Logistikzentrum-Süd in Bayern

    2002 bis 2004

    2002

    • 125 Jahre Böllhoff
    • Errichtung des Logistikzentrum-Süd in Bayern (siehe Foto)

    2003

    • Gründung der Niederlassung in China

    2004

    • 50 Jahre HELICOIL® Fertigung in Bielefeld
    • Gründung neuer Schwesterfirmen in Kanada und Südafrika
    • Produktionsstätte China wird in Wuxi bei Shanghai errichtet
  • Wuxi

    2005

    • Gründung neuer Schwesterfirmen in Russland und der Türkei
    • Einweihung der Produktionsstätte in Wuxi bei Shanghai (siehe Foto)
  • Türkei.jpg

    2006

    • Böllhoff Türkei zieht in ein eigenes Gebäude mit Lager (siehe Foto)
  • Slowakei

    2007

    • Neubau eines Logistikzentrums für Südost-Europa in Senec bei Bratislawa, Slowakei (siehe Foto)
    • Baubeginn der "Welt der Verbindungen" in Bielefeld
    • Gründung neuer Schwesterfirmen in Japan und Indien
  • Welt der Verbindungen

    2006 bis 2008

    2006

    • Böllhoff Türkei zieht in ein eigenes Gebäude mit Lager

    2007

    • Neubau eines Logistikzentrums in Senec bei Bratislawa, Slowakei
    • Gründung neuer Schwesterfirmen in Japan und Indien

    2008

    • Fertigstellung der "Welt der Verbindungen" in Bielefeld (siehe Foto)
    • Ausbau der Produktionsstätte in Wuxi/China
  • Indien

    2009

    • Fertigstellung der erweiterten Produktionsstätte in Bielefeld
    • Einweihung der Produktionsstätten in Italien und Indien (siehe Foto)
  • Böllhoff Armstrong Limited in Hull, früher Armstrong Precision Components (APC)

    2009 bis 2011

    2009

    • Fertigstellung der erweiterten Produktionsstätte in Bielefeld
    • Einweihung der Produktionsstätten in Italien und Indien

    2010

    • Übernahme der „Armstrong Precision Components“ (APC) in Hull, Großbritannien (siehe Foto)
    • Einweihung des neuen Gebäudekomplex in Mexiko

    2011

    • Markteinführung von RFID Technologie in der Kunden Supply Chain
    • Aufnahme der Kunststoffproduktion in China


Produktkataloge

Suchen Sie weitere technische Informationen?
 

Downloadcenter

Böllhoff ist zertifiziert

Erfahren Sie hier in welchen Bereichen!

Zertifikate & Standards

Kontakt

Wünschen Sie eine Beratung oder Informationen zu Produkten?

Kontakt

Die Böllhoff Historie im Film


BÖLLHOFF

Copyright © 2013 Böllhoff Verbindungstechnik AG